Payday Loans
Überleben auf Partys - Expeditionen ins Feierland

Deutschland befindet sich im permanenten Ausnahmezustand: Das Land der Dichter und Denker verwandelt sich flächendeckend in das Land der Dancer und Dosenbiertrinker. Den Saufhelm auf dem Schädel und die Bauweste übergestreift, tackern entfesselte Jugendliche durch die Dorfdiscos und Metropolenmeilen. Aber … ist es wirklich nur die Jugend? Nein, sagen Oliver Uschmann und Sylvia Witt, das Partyfolk sind wir alle. In Ihrem neuen Buch Überleben auf Partys zeigen sie auf, wo und wie in Deutschland gefeiert wird. Überleben auf Partys ist eine Reise durch die bizarre Welt der deutschen Partykultur. Von Komasuff bis Kindergeburtstag streifen Oliver Uschmann und Sylvia Witt durch ein Land, in dem alles zur Party wird: 18. Geburtstag, 30. Geburtstag, Junggesellenabschied, Schaumparty, Kegelausflug, Kartoffelsamstag – selbst die Erstkommunion des Neffen oder die Baustelle bei Freunden schenken Gelegenheiten zum übermütigen Ausnahmezustand. In den spitzzüngigen Episoden bleibt keine Flasche voll und kein Stein auf dem anderen, denn egal ob Grossraumdisko oder Vernissage: Jede Party ist auch ein Schlachtfeld der Emotionen. Und im Grunde wollen alle nur Sex. Ein genialer satirischer Rundumschlag, an dem sogar Freud seine Freude hätte. Loriot reloaded. German Pie. Die Party kann beginnen!
Oliver Uschmann (geb. 1977) und Sylvia Witt (geb. 1965) wissen, worüber sie schreiben. Als Kölnerin wurde Sylvia Witt ohnehin im Herzen der Heiterkeit geboren, zudem betrieb ihre Mutter bis in die 90er Jahre Diskotheken und Event-Kneipen. Uschmann übte sich derweil im Überleben auf Festivals. Kennen lernte sich das Ehepaar in der Aktivistenszene: Als Milieu-Hopper und Freunde pointierter Beobachtung haben sie seither von Strassenparty bis Sektenempfang alle Formen des Feierns unter die Lupe genommen. Oliver Uschmann und Sylvia Witt leben in Ascheberg im Münsterland.

Gebundenes Buch - Pappband - 400 Seiten - 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-26875-3
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90*  (* empf. VK-Preis)
Verlag: Heyne Hardcore

Erscheinungstermin: 18. März 2013

argaiv1636