Payday Loans
BMC Sportluftfilter - Honda CBR 1000 Repsol

Für eine höhere Leistungsausbeute, ohne Motoreingriff, ist es vorteilhaft einige Änderungen an dem Ansaugsystem vorzunehmen. Im Luftfilterkasten können dazu die beiden Original-Papierluftfilter der CBR 1000 RR Fireblade einfach und schnell gegen die von BMC angebotenen Sportluftfilter gewechselt werden.




argaiv1105

-Fertigung-
Durch die besondere Fertigung, aus einem speziellem Baumwollgewebe, bieten BMC Sportluftfilter einen etwa 40% höheren Luftdurchsatz als herkömmliche Papierfilter. Dadurch kann der Sauerstoff beim plötzlichen Gasaufziehen oder abrupten Beschleunigungen schneller in den Luftfilterkasten angesogen und durch die Ansaugtrichter in den Brennraum des Motors gelangen. Da Sauerstoff, neben dem Kraftstoff, eine der wichtigsten Bestandteile während des Verbrennungsprozesses ist, bedeutet mehr Sauerstoff ebenso mehr Leistung.

-Referenzen-
Zahlreiche Rennteams in der Formel 1, AMA-Superbike (Amerikanische Meisterschaft), IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft) und in den World-Superbike Rennen benutzen seit 1996 die leichten und überaus luftdurchlässigen BMC Sportfilter. Anhand des identischen Gewichts der beiden BMC Sportluftfiltern für die CBR 1000 RR von gemessenen je 159 Gramm wird verdeutlicht, dass es bei der Herstellung keine Fertigungstoleranzen gibt.


-Lebensdauer-
Ein besonders großer Vorteil dieser Sportluftfilter ist ihre lange Lebensdauer von garantiert 1.000.000 Km.

-Reinigung-
Während dieser langen Nutzungsdauer können die beiden BMC Sportluftfilter der CBR 1000 RR je nach Verschmutzungsgrad mit einer speziellen Flüssigkeit gereinigt werden. Für eine gute Filterwirkung und einem größt möglichen Luftdurchsatz ist nach der Reinigung folgendes zu beachten. Das extrem luftdurchlässige Baumwollgewebe der BMC Sportluftfilter sollte nach der Reinigung mit dem speziellen BMC Filteröl, welches eine niedrige Klebrigkeit aufweißt, eingesprüht werden.

Einbauhilfe/Montage

-Sitzpolster (Fahrersitz) abnehmen-
Dazu müssen zuerst die beiden Innensechskantschrauben unter dem Sitzpolster gelöst werden.

-Kunststoff-Tankabdeckung abnehmen-
Als zweites können die zwei eloxierten Innensechskantschrauben, welche nach Entnahme des Sitzpolsters sichtbar werden, gelöst werden. Am vorderen Bereich der originalen Tankabdeckung befinden sich an der rechten und linken Seite zwei kleine schwarze Verkleidungsteile, welche mittels Innensechskant-Verkleidungsschrauben befestigt sind. Nachdem man diese gelöst hat, werden noch zwei weitere eloxierte Innensechskantschrauben sichtbar.
Die aus Kunststoff bestehende Tankabdeckung kann, nach Lösen dieser weiteren zwei Schrauben, mit leichtem Zug nach oben abgenommen werden. Dabei können die unteren Flanken der Tankabdeckung vorsichtig etwas nach außen gezogen werden.

-Tank hochklappen-
Der darunter befindliche Tank kann mittels den beiden seitlichen silberfarbenen Innensechskantschrauben gelöst und nach hinten hochgeklappt werden. Um den Tank in der hochgeklappten Stellung zu fixieren, sollte ein speziell angefertigtes Kabel oder Drahtseil etc. benutzt werden.

Unter der Soziussitzbank kann dieser dann beispielsweise mit einem kleinen Haken festgemacht werden.
-Deckel/Luftfilterkasten-
Nun wird unter dem Tank der große Luftfilterkasten sichtbar. Es reicht nur den Deckel des vorderen oberen Teiles vom Luftfilterkasten zu lösen. Dazu müssen lediglich die sechs schwarzen Kreuzschlitzschrauben gelöst werden. Die beiden original Papierfilter der CBR 1000 RR werden jetzt sichtbar.

Hier sieht man den Luftfilterkasten mit herausgenommenen Filtereinsätzen.
-BMC Sportluftfilter einsetzen-
Die zwei BMC Sportluftfilter können nun mit dem dafür vorgesehenen selbstklebendem Schaumstoff auf der Unterseite bestückt werden. Dieses soll für einen dichteren Anschluss im Luftfilterkasten sorgen.

Nun können die beiden BMC Filter in dem dafür vorgesehenen Platz im Luftfilterkasten eingesetzt werden. Anschließend kann der Deckel des Luftfilterkastens drauf montiert und wieder festgeschraubt werden.
Schlauchanschluss beim Herunterlassen des Tanks unbedingt beachten.


Sportluftfilter für CBR 1000 RR - SC 57
Artikel Nr. 374/16 - UVP. 120,00 Euro

Sportluftfilter für CBR 1000 RR - SC 57
Artikel Nr. 374/16 - Race-Ausführung UVP. 130,00 Euro

Weitere Informationen:

BMC Motorsport Technologie Vertriebs GmbH
Hauptstr. 71
79379 Müllheim

Tel.: 07631 – 103 30
Tel.: 07631 – 103 76
Fax:  07631 – 172 167
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.