Payday Loans
n R T - netMagazine Racing Team #169

Vorstellung des nRT - netMagazine Racing Teams #169

- Rennmotorrad
- Racing PICS
- Backround
- Termine
- Infos

argaiv1105


Bike:
Motor:
Hubraum:

Gewicht trocken
:

Gemischbildung
:


Honda CBR 1000 RR SC59
Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder, DOHC, 16 Ventile
999ccm
ca.170 kg
PGM-DSFI Elektronische Kraftstoffeinspritzung mit zwei Einspritzdüsen pro Zylinder, geänderte Airbox, kurze Alutrichter, SLS deinstalliert, offene Ram Air Kanäle, Dynojet PowerCommander V „ Micron Systems GmbH „
Auspuffanlage:
Max. Leistung:
Getriebe:

Antriebskette:

Radaufhängung vorn:
MIVV Exhaust-System
185,4 PS - 115,5 Nm
Schaltgetriebe 6 Gänge mit MCT-Lohmann Schaltautomat FSM5

Enuma EK 530 - ZZZ Quad Ring ultra stark -

43mm HMAS Upside Down Gabel mit Andreanni Factory Cartridge 25mm
Bremsanlage vorn:

Bremsanlage hinten:

Rahmen:
Lenkkopfwinkel Nachlaufwinkel:
320 x 4,5 mm Doppelscheibenbremse mit Vierkolben Monoblock Bremszangen und Fischer Hydraulik Stahlflexleitungen
220 x 5 mm Einscheibenbremse mit Einkolben Bremszange und Fischer Hydraulik Stahlflexleitung
Gussaluminium-Brückenrahmen (Fine Die-Cast)
23° 18
96,3 mm


RACING PICS


BACKROUND PICS

Renn-Saison 2010
Ergebnislisten als PDF-Dateien zum Download

02. Mai 2010- 4h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

12. Juni 2010 - 6h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

25. Juli 2010 - 4h Langstreckenrennen (German Endurance Cup)
Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

14. August 2010 - 8h Langstreckenrennen (13. German Speedweek)

Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

16. September 2010 - 4h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

Gesamtwertung 2010 (Bördesprint)


Terminkalender 2011
Ergebnislisten als PDF-Dateien zum Download

17. April 2011 - 4h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt - LAP BY LAP

04. Juni 2011 - 6h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt -
LAP BY LAP

23. Juli 2011 - 4h Langstreckenrennen (German Endurance Cup)
Ergebnis gesamt - Ergebnis nach Klassen

14. August 2011 - 8h Langstreckenrennen (14.German Speedweek)
Ergebnis gesamt

27.08.2011 - Thüringer Motorradpokal - Schleiz/D
3. Lauf - 1. Sprintrennen
nRT Plazierung: SuperBike 1000er Klasse - Platz 4


10. September 2011 - 4h Langstreckenrennen (Bördesprint)
Ergebnis gesamt


Infos zu Langstreckenrennen (Endurance)

Endurance Rennen oder auch Langstreckenrennen genannt, sind Rennserien mit mehreren Fahrern und somit Teamsport. Bei einem Langstreckenrennen müssen sich alle genanten Fahrer qualifizieren. Das Mittelmaß der schnellsten Qualifikationszeit x107% der ersten drei Teams gibt hierfür die Zeit vor.

Der Rennstart erfolgt anschließend nach altem französischen Ritual. Es handelt sich dabei um den sogenannten „Le Mans“ Start. Dabei stehen die Motorräder auf der einen Fahrbahnseite, nach gefahrener Qualifikationszeit nebeneinender aufgereiht. Die Fahrer stehen auf der gegenüberliegenden Seite.
Jeweils ein Teammitglied hält das Motorrad fest. Sobald der Rennleiter mittels schwenken der Nationalflagge den Start frei gibt, rennen alle Fahrer zu ihren Motorrädern herüber um sie zu starten und sofort loszufahren.
Während des Rennes darf sich jeweils nur ein Fahrer des Teams auf der Strecke befinden. Am Rennmotorrad werden mittels Transponder die Runden, Rundenzeiten und Boxenstoppzeiten gemessen. Somit ist das komplette Team bestehend aus Mechaniker, Helfer, Tankwart, Zeitnehmer etc. an dem Erfolg des Teams beteiligt. Derartige Langstreckenrennen werden üblicherweise in 4h, 6h, 8h und 24h ausgetragen.

In der Regel fährt dabei jeder Fahrer des Teams, seinen Benzintank leer. Ein Rennturn kann somit etwa 50 bis 70 Minuten andauern. Anschließend findet ein Fahrerwechsel statt.


DMSB Wettbewerbsbestimmungen für den Motorrad-Seriensport

DMSB Technische Bestimmungen für den Motorrad-Seriensport

 

POWERED BY