Payday Loans
Mallorca - VAMOS - Insel der Vielfalt

Cala de Portals VellsMallorca hat neben den allseits bekannten Stränden der Playa de Palma (Ca´n Pastilla & El Arenal) viele kleinere idyllische Buchten zu bieten. Ca. 20 Autominuten von Palma entfernt (westlich von Magaluf – 4 km) führt der Weg durch naturschöne in ihrer Ursprünglichkeit erhaltene Kiefernwälder zur Cala de Portals Vells. In dieser von Felsen gesäumten Sandbucht erwartet den Besucher glasklares Wasser, welches einem Badeparadies gleicht.

argaiv1105

Man durchschreitet feinen Sand bis der Blick über die Bucht hinaus aufs Mittelmeer sofort der Seele den so wichtigen Wohlfühlfaktor verleit. Portals Vells ist ebenfalls zu Fuss, als auch per Zweirad gut zu erreichen. Vor Ort sind diverse Parkmöglichkeiten vorhanden. Ferner ankern zahlreiche Jachten in der Bucht, die von der Seeseite aus die Schönheit der Natur geniessen. Seitlich des Strandes, mit Meerblick, kann sich der Gast auch kulinarisch im Restaurant verwöhnen lassen.

Mercat de l´Olivar - Mallorcas grösste Markthalle - Südfrüchte zum Geniessen

In den Hallen des Mercat de l´Olivar erschliesst sich dem Mallorca-Reisenden die Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten der Balerareninsel. Von Meeresfrüchten, über Fleisch & Wurstwaren bis hin zu den kleinen Bars mit mallorquinischer Küche bietet diese Markhalle in Palma alles was das Herz begehrt. Ein absolutes MUSS für jeden Besucher ist der Genuss dieser Tapas (z.B. Bar Major). Preislich liegt das Angebot sowohl beim Einkauf von Frischware, als auch beim Verzehr von Milchkaffee oder Tapas im absolut akzeptablen Bereich. Da es sich nicht um ein „Touristenzentrum“ handelt, sind die Preise eher im ganz normalen Bereich einzuordnen.

Meeresfrüchte im „Überfluss“ - Mercat de l´Olivar

Fangfrisch gelangt die in der Nacht oder am frühen Morgen gefangene Ware auf die Angebotstische der Händler. Eigens für diese Produkte wurde eine seperate Halle erbaut.
So wird verhindert, dass das Angebot unnötig gemischt wird und er Besucher zielgerichtet orientiert ist. Vom Krebs, Languste über die Dorade oder Tintenfisch bis hin zu den richtig grossen Fischen wird alles angeboten. Als besonder Service wird der Fisch nach Wunsch vorbereitet.
Shopping der ganz anderen Art gibt es im grössten Einkaufszentrum Mallorcas, dem PORTO PI. Über mehrere Geschosse verteilt bietet dieser Shopping-Center dem Besucher ein reichhaltiges Angebot von Geschäften, Bars, Restaurants und einem grossen Supermarkt.

MegaPark - Playa de Palma - baneario "Ballermann" 6

Leicht mit dem Bus zu erreichen ist das PORTO PI am westlichen Stadtrand Palmas gelegen. Meist reisen die Besucher mit dem Auto an, hierfür stehen ausreichend Parkmöglichkeiten im angegliederten Parkhaus zur Verfügung (2 Std. kostenfreies PARKEN inklusive).

All abendlich bietet Mallorca vielfältige Möglichkeiten. Einerseits die zahlreichen Restaurants und Bars an den Stränden oder in der Stadt. Für die Nachtschwärmer ist ebenfalls gesorgt. An der Promenade der Playa des Palma befinden sich z.B. am BALNEARIO, welches soviel bedeutet wie: Ort zum Entspannen, Kurort oder auch Ort zum Baden), unter anderem der Bierkönig,... und auch der MegaPark. Dort lassen sich die Betreiber immer etwas Neues einfallen, um die Gäste zu unterhalten. LIVE-BANDS, Schlagerstars (Jürgen Drews, Mickey Krause, Costa Cordalis uvm.) geben ihre Hits zum Besten und die Nacht wird zur grossen FIESTA DE LA NOCHE.

Mallorca Rocks Hotel – Magaluf – LIVE ACTS DER BESONDEREN ART

Unterhaltung der anderen Art bietet in Magaluf das 2010 eröffnete Mallorca Rocks Hotel.

Internationale Künstler/Bands und Top-DJs rocken hier die Nacht. Zumeist wird hier die englische Sprache bevorzugt, da sich in Magaluf das Zentrum der britischen Touristen befindet (ähnlich wie am BALNEARIO 6 sich überwiegend der deutsche Urlauber vergnügt).

Fazit: Die grösste aller Baleareninseln Mallorca hat für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas zu bieten.

TIP: Buchen Sie den Leihwagen vorab bei einem Anbieter mit gutem Ruf, z.B. AVIS! Kaufen Sie sich eine PrePaid Card für das Mobiltelefon, sofern sie untereinander auf der Insel telefonieren oder auch aus der Heimat angerufen werden (Roaminggebühren entfallen). Dieses spart erhöhte Telefongebühren. Ebenso verhält sich sich mit SURFSTICKS! Es bietet sich der Marktführer MOVISTAR an. Erhältlich sind die PrePaid-Karten u.a. im Supermarkt des PORT PI oder auch in den jeweiligen Filialen. Dort aber auch die Preise vergleichen, diese sind nicht überall gleich!