Payday Loans
S R M 1 - Servo Remove Modul I - MCT LOHMANN

S R M 1 - Servo Remove Modul I - Meist sind serienmässige Auspuffanlagen an aktuellen Motorrädern werksseitig mit einem Klappensystem ausgestattet. Dadurch wird gewährleistet, dass die allgemein geltenden Geräuschemissionen, seitens des Gesetzgebers, eingehalten werden können. In der Regel verzichten Sportauspuffanlagenhersteller aus leistungstechnischer Hinsicht auf die Verwendung derartiger Klappensysteme in deren Auspuffanlagen. Bei der Umrüstung auf eine Sportauspuffanlage stellen sich einige Fragen. Wie ist mit den zurückbleibenden Bowdenzüge inklusive des Servomotors zu verfahren? So könnte eine Demontage dieser Teile in Erwägung gezogen werden. Da es bei einigen Motorrädern unter der Sitzbank ohnehin sehr eng zu geht, kann anschließend mit einem Platzvorteil gerechnet werden.

argaiv1105

An der Stelle des Servomotors kann beispielsweise ein PowerCommander, ein Steuergerät für einen Schaltautomaten, etc. platziert werden. Ebenso ist eine Gewichtsersparnis durch den Ausbau des Servomotors gegeben. Servomotoren inklusive Bowdenzüge und deren Halterungen bzw. Umlenkrollen können je nach Motorrad-Modell über ein halbes Kilogramm auf die Waage bringen. Aber Vorsicht. Eine simple, unüberlegte Demontage der Bowdenzüge kann dessen ungeachtet, schwerwiegende Folgen haben. So verfügen einige Ausführungen dieser Servomotoren nicht über einen serienmäßigen Endanschlag. Durch das Entfernen der Bowdenzüge kann der Servomotor überdrehen und dabei Schaden nehmen.

Als Weiteres wird bei der Demontage des Servomotors, dessen Fehlen vom Motor-Steuergerät (ECU, etc.) des Motorrades wahrgenommen. Dieses unüberlegte Entfernen aktiviert bei einigen Motorrädern ein Notlaufprogramm im Motormanagement. Das geringste Übel ist dann eine schlechtere Leistungsabgabe des Motors. Am Cockpit wird diese Störung während der Fahrt permanent als Fehlermeldung angezeigt. Neu eingehende, mögliche Fehler-Meldungen sind für den Fahrer somit nicht sofort ersichtlich, da die FI-Kontrollleuchte während der Fahrt stets aufleuchtet.

Um derartigen Gefahren und weiteren unnötigen Kosten aus dem Wege zu gehen, bietet MCT-Lohmann eine Dauerlösung an. Es handelt sich dabei um das etwa 25g leichte Servo Remove Modul I „S R M 1“. Seine geringen Abmessungen betragen lediglich 35 x 45 x 8 mm. Dieses SRMI wird anstelle des Servomotors bzw. dessen Stecker-Anschluss angeschlossen.Spezielle Schaltkreise im Inneren ermöglichen das Empfangen aller von der E C U „Engine Control Unit“ gesendeten Signale.

MCT -Lohmann GmbH-
Kawasaki -Vertragshändler
-
Motorrad und Zubehör -Vertrieb
-
Gieseckenkamp 19

D-30851 Langenhagen

Tel.: 0511 - 74 42 12
Fax: 0511 - 74 41 51
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.